Seară de lectură: Ilse Hehn citește din "Zile est-vest"

Ilse Hehn

Sie schreibt über Heimat, das Land, die Stadt, die Fremde und das Vertraute: Die vielfach ausgezeichnete Dichterin und Künstlerin Ilse Hehn liest am Dienstag, den 12. April 2016, ab 18:00 Uhr in unserer Bibliothek aus ihrem jüngsten Gedichtband vor. In „Tage Ost-West“ begibt sich die aus dem Banat stammende Ulmerin auf eine literarische Reise. Begleitet wird sie, so Katharina Kilzer, von vertrauten Orten, Plätzen, Bildern und Menschen.

„In ihren sogenannten ‚Überschreibungen‘ durchkreuzt die Schrift das fotografische Bild und unterstreicht somit die Interaktion zwischen Schrift  und Bild“, so Kilzer. „ Und lässt den Leser teilnehmen an diesem ‚weiten Gefühl dieses Spiels, da wir zurückfallen in uns und staunen‘ “.

Das neue Buch von Ilse Hehn wird von dem rumäniendeutschen Schriftsteller und Redakteur der Banater Zeitung, Balthasar Waitz, vorgestellt. „Tage Ost-West“ ist 2015 im Pop Verlag erschienen.