Expoziția „Dimensiunea suprafeței – Design de comunicare în Germania”

Plakat DE RODie Ausstellung Dimension der Fläche – Kommunikationsdesign in Deutschland”, initiiert vom Goethe-Institut und dem Rat für Formgebung (Frankfurt), zeigt erstmals eine zeitgenössische Gesamtpräsentation zum Thema Kommunikationsdesign. Sie illustriert exemplarisch die fünf Kernbereiche des Fachgebietes: Typografie, Grafik-Design, Digitale Medien, Corporate Design sowie Orientierungs- und Leitsysteme. 41 Designbüros aus Deutschland sind mit etwa 150 Beispielen, unter anderem mit einzelnen Originalarbeiten, in der Ausstellung, die das Deutsche Kulturzentrum Temeswar in der Zeitspanne 26. November – 18. Dezember 2015 zeigt, vertreten. Ausstellungsort ist die Zentralbibliothek der TU Politehnica Temeswar (Vasile-Pârvan-Str. Nr. 2B), wohin wir Sie am 26. November 2015 um 18.00 Uhr zu der Vernissage der Ausstellung herzlich einladen.

Die beachtlichen Leistungen des Kommunikationsdesigns sorgen für Orientierung, Les- und Erkennbarkeit und erfüllen damit eine wichtige Alltagsfunktion. Idealerweise nehmen wir durch sie Informationen intuitiv wahr, schlagen automatisch die richtigen Wege ein und erkennen durch sie gewünschte Produkte auf Anhieb, kurzum: mit Hilfe des Kommunikationsdesigns fällt uns das, was wir zum Verständnis unserer Umwelt benötigen, sofort ins Auge. Mit der Ausstellung „Dimension der Fläche“ wird anhand von ca. 150 Beispielen gezeigt, wie gutes Kommunikationsdesign hilft, uns im täglichen Dschungel der Informationen, der Fahrpläne, des Internets, der Markenwelten oder der Veranstaltungshinweise zurechtzufinden. Zwar liegt der Fokus auf deutschem Kommunikationsdesign, dessen kulturelle Besonderheiten gezeigt werden, jedoch offenbart sich dem Besucher schnell, dass diese Kommunikationsdesign-Leistungen auch im internationalen Kontext hohe Relevanz besitzen.

Erst, wenn wir in der physischen oder der digitalen Welt in die Irre geleitet werden, Schriften aus purer Willkür unlesbar sind oder wir uns mit nichts sagenden Zeichen konfrontiert sehen, wenn also den Flächen die kommunikative Dimension fehlt, erkennen wir die Klugheit von Typografie, Orientierungssystemen, Grafik, digitaler Gestaltung oder Corporate Design.

Die Ausstellung „Dimension der Fläche – Kommunikationsdesign in Deutschland” wird in Temeswar mit freundlicher Unterstützung des Goethe-Instituts gezeigt.