FILM: „Poll”

www.poll-derfilm.deAnfang Februar laden das Deutsche Kulturzentrum Temeswar und das DAAD-Lektorat an der Technischen Universität Temeswar herzlich zu einer neuen Filmvorführung in der Teestube der Cărturești Buchhandlung (Mercy-Str. 7) ein. Am 6. Februar 2014, um 18:30 Uhr wird der Film „Poll“ aus dem Jahr 2010, in der Regie von Chris Kraus  gezeigt.

In „Poll“ beginnt die Handlung kurz vor dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges. Die 14-Jährige Oda von Siering, die bis zum Tod ihrer Mutter in Deutschland gelebt hat, fährt nach Estland zu ihrem Vater. Im Haus ihres Vaters fühlt sich Oda als Außenseiterin und spürt eine erdrückende Enge im neuen Familienleben. Ihre Mutter, die die wichtigste Bezugsperson in ihrem Leben war und ihre verlorene Heimat, fehlen Oda sehr. Auf Poll, dem Gut ihres Vaters, trifft sie auf einen estländischen verwundeten Anarchisten namens „Schnaps“, der sich vor den zarristischen Truppen versteckt. Diese hilf ihm und versteckt ihn. In nur kurzer Zeit entwickelt Oda leidenschaftliche Gefühle für „Schnaps“.

Der Film gewann 2010 den Bayerischen Filmpreis in den Kategorien „bester Hauptdarsteller“, „beste Nachwuchsdarstellerin“ und „bestes Szenenbild“, den Spezialpreis der Jury beim Filmfest Rom, den Deutschen Filmpreis in den Kategorien „bester Nebendarsteller“, „beste Kamera“ und „bestes Szenenbild“ im Jahr 2011 und den Publikumspreis beim 15. Europäischen Filmfestival in Bukarest.

Die Vorführung findet in Zusammenarbeit mit der Cărturești-Buchhandlung und mit freundlicher Unterstützung des Goethe-Instituts statt.