FILM: „Kirschblüten – Hanami”

KirschblütenInnerhalb der deutschen Filmreihe „Rundsicht – zeitgenössische Regisseure“ laden das Deutsche Kulturzentrum Temeswar, das DAAD-Lektorat der Technischen Universität Temeswar und die Buchhandlung Cărtureşti am 5. Dezember 2013, um 18:30 Uhr, in die Teestube der Cărtureşti Buchhandlung (Mercy-Str. 7) zur Vorführung des Films „Kirschblüten – Hanami (Regie: Doris Dörrie, Deutschland 2008, 127 Min.) ein.

„Kirschblüten – Hanami“ ist ein sehr ergreifender Liebesfilm in welchem Doris Dörrie die Geschichte einer aufopfernden Liebe zwischen zwei Mittsechziger darstellt. Rudi und Trudi leben gemeinsam ein harmonisches Leben, bis Trudi erfährt, dass ihr Mann Rudi Krebs im Endstadium hat. Diese überredet ihren Mann eine Reise zu machen, die auch ihre letzte gemeinsame Reise sein wird.

„Kirschblüten – Hanami“ wird als stärkster Film von Doris Dörrie angesehen, in welchem sie einfühlsam und bewegend eine Geschichte über Liebe, Verlust und Trauer zum Vorschein bringt. Der Film wurde sogar mit dem Bayerischen Filmpreis in den Kategorien „bester Darsteller“ und „bester Produzent“, dem Deutschen Filmpreis in den Kategorien „bester männlicher Hauptdarsteller“ und „bester Spielfilm“, dem Gilde-Filmpreis und mit dem Preis der deutschen Filmkritik in der Kategorie „bester Darsteller“ ausgezeichnet.

Doris Dörrie ist eine deutsche zeitgenössische Regisseurin, Schriftstellerin und Produzentin. Zu ihren bekanntesten Filmen, außer „Kirschblüten – Hanami“, zählen Männer, Ich und er, Keiner liebt mich, Bin ich schön?, Nackt, Ein seltsames Paar, Der Fischer und seine Frau und How to Cook Your Life.

Die Filmvorführung findet mit freundlicher Unterstützung des Goethe-Instituts statt.