Performance culinar cu Birgitt Claus

cultura_gastronomicaDas Deutsche Kulturzentrum Temeswar organisiert in Zusammenarbeit mit dem Restaurant Belvedere einen Nachmittag, der sich den kulinarischen Seiten Deutschlands widmet. In Form einer Kochperformance demonstriert Birgitt Claus was die Tendenz heute im Bereich Esskultur in Deutschland darstellt, spricht zugleich über kulturelle Aspekte der deutschen Esskultur und bietet im Anschluss dem Publikum eine kleine Kostprobe. Den Rahmen der Kochdemonstration bildet eine Lesung aus Werken deutscher Autoren, die sich mit dem Thema Essen auseinandergesetzt haben.

Auf ihrer kulinarischen Reise durch Deutschland führt sie das Publikum über folgende Themen:

 – Nationalstaatsgründung via Kochtopf – Kartoffelsuppe Kaiser Wilhelm.

 – Eigner Herd ist Goldes wert – über das Rollenverständnis in der Küche.

 – Not macht erfinderisch – Deutsche Nachkriegsküche.

 – Im Westen was Neues – Zwei deutsche Staaten, zwei deutsche Küchen.

 – Nicht Negerkuss noch Mohrenkopf – essen Sie politisch korrekt.

Birgitt_Claus1998 gründete Birgitt Claus das Unternehmen „Eßkultur” aus ihrem Wissen um gesunde Ernährung, den vielfältigen Aspekten um das Thema Essen aus ihrem Studium und Unterricht der Ernährungskunde, der Lust am Kochen und dem großen Interesse an Kultur und Kunst. Wesentlich ist der Aspekt, Essen nicht nur gesund und lustvoll zu servieren, sondern auch seinen kulturellen Kontext einzufügen.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 29. Mai 2013, um 18:30 Uhr, im Restaurant Belvedere (innerhalb von Hotel Timişoara – Mărăşeşti-Str. Nr. 1-3) statt. Weil die Teilnahme an der Veranstaltung frei und die Teilnehmerzahl begrenzt ist, würden wir Sie freundlich darum bitten, sich mit vollständigem Namen und Telefonnummer (für eventuelle Rückfragen oder mögliche Programmänderungen) unter folgender E-Mail Adresse anzumelden: r.popa@ccgtm.ro.  

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.