Expoziţia de fotografie „Hamburg, Wasser und mehr…“ („Hamburg, apă şi altele…“)

17. Oktober, 19 Uhr, Deutsches Kulturzentrum Temeswar – Fotoausstellung „Hamburg, Wasser und mehr…“ von Marianne Groth aus Hamburg

Den musikalischen Rahmen der Vernissage bildete ein Konzert von Andreas Buschmann mit der keltischen Harfe.

Die Fotografien von Marianne Groth decken thematisch ein weites Spektrum ab, als zentrales Motiv erscheint aber immer wieder das Wasser als Spiegel. So entstehen Bilder, die nicht sofort als Fotografien erkennbar sind. Marianne Groth selbst bezeichnet sie als „Foto-Aquarelle“. Andreas Buschmann spielt auf der keltischen Harfe und singt Kompositionen aus Irland, Schottland, Wales, Skandinavien und Deutschland. Auch eigene Musikstücke gehören zu seinem Repertoire, das teils traditionell, teils jazzig interpretiert wird. „Reflexionen“ heißt sein Programm, in dem er vielfältige musikalische Stilrichtungen und Interpretationen kaleidoskopartig mischt.

Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit der Temeswar-Arbeitsgemeinschaft Hamburg und der Sociatatea Română Speranţa Temeswar organisiert.