Sebastian Arnold – Drums & Electro

15. Mai, 21 Uhr, Club Setup Venue – Sebastian Arnold – Drums & Electro

Sebastian Arnold brachte eine One-Man-Performance an Drums, Synthesizern und selbst gebauter Elektronik auf die Bühne und sprengte alle Grenzen zwischen Elektro, Post-Rock, Jazz und Indietronica. Indem er sein Drumset direkt an die elektronischen Geräte verknüpft, schafft er eine tanzbare Mischung aus diesen verschiedenen Musikgenres. Durch die Überlappung von Loops, Realtime-Samples und die ausgelöste Reihenfolge von Synthesizern, schafft er es, wie ein Jazz-Musiker für eine komplette Band zu improvisieren. Was auch immer zustande kommt, es ist ein Energiefluss intelligenter, elektronischer Dance Musik.

Die Idee eines vernetzten Drumsets entstand 2008 unter dem Namen „mad scientist drummer“ und wurde mit dem gleichnamigen Album schnell zum Geheimtipp in der Berliner DIY-, Experimental- und Synthesizerszene. Er veröffentlichte mehrere CD´s unter seinem eigenen Label beeah-music, unter anderem auch sein zweites Solo-Album „Attempt to change a running system e.p.“, wobei seine Musik auch auf den Soundtracks internationaler Filme zu hören ist. Sebastian Arnold tourt regelmäßig durch Clubs in Deutschland und in ganz Europa und präsentiert seine Musik einem sehr großen Publikum bei verschiedenen Festivals.