DaF-Rucksackbibliothek A1/A2

Was ist die DaF-Rucksackbibliothek?

Das ist eine mobile Bibliothek für DaF-Lehrer mit zwei Lernkrimis auf A1- und A2-Niveau. Diese können im Deutschunterricht auf vielfältige Weise eingesetzt werden. Ziel der Rucksackbibliothek ist es, Deutschlernenden durch die Vermittlung von didaktisierten Texten einen besonders motivierenden Zugang zur deutschen Sprache und zu verschiedenen Themengebieten zu bieten.

Im Vordergrund steht die Bearbeitung der Texte mithilfe von Audio-CDs und textvertiefenden Aufgaben. Die Texte zeichnen sich durch ihre sprachliche Zugänglichkeit aus und die enthaltenen Lösungen können den Lernfortschritt dokumentieren.

In der DaF-Rucksackbibliothek sind die beiden Bücher Sport ist Mord und Haifische in der Spree enthalten, inklusive der vertonten Fassungen. Von jedem Titel sind 15 Exemplare ausleihbar.

Für wen ist die Rucksackbibliothek geeignet?

Für Deutschlehrkräfte, die diese Bücher in ihren Unterricht integrieren und den Schülern und Schülerinnen deutsche Texte und Textarbeit näher bringen wollen. Auch bieten sich beide Bücher ideal zum Einstieg in die Arbeit mit längeren Fließtexten ein.

Wie kann man die Rucksackbibliothek ausleihen?

Alle DaF-Lehrer sind eingeladen, Sport ist Mord und Haifische in der Spree in der Bibliothek des Deutschen Kulturzentrums für jeweils sechs Wochen auszuleihen.