FilmparaDE: Der junge Karl Marx

31 Januar 2019 | 18.30 | Teestube der Cărtureşti-Buchhandlung (Mercy-Str. Nr. 7)

Das Deutsche Kulturzentrum Temeswar lädt zu einer neuen Filmvorführung im Rahmen der „FilmparaDE” ein. Gezeigt wird der Produktion Der junge Karl Marx.

1843: Der 26-jährige Karl Marx lebt mit seiner Frau Jenny im Exil in Paris. Dort lernt er Friedrich Engels kennen, dessen Vater in Manchester eine Baumwollspinnerei betreibt. Die beiden werden Freunde, beginnen gemeinsam revolutionäre Schriften zu verfassen, suchen Kontakt mit der Arbeiter-Bewegung „Bund der Gerechten” und kämpfen in Frankreich, Belgien und England gegen viele Widerstände – auch aus den „eigenen” Reihen für nichts weniger als eine neue Gesellschaftsordnung.

Die Filmvorführung wird nach wie vor in der Teestube der Cărturești-Buchhandlung (Mercy-Str. Nr. 7) stattfinden, wo wir Sie am 31. Januar, um 18:30 Uhr, herzlich erwarten. Der Film wird in deutscher Sprache mit englischen Untertiteln präsentiert. Der Eintritt ist frei.

Die Filmreihe „FilmparaDE“ wird vom Deutschen Kulturzentrum Temeswar mit freundlicher Unterstützung des DAAD und der Cărtureşti-Buchhandlung organisiert.