Floating Movement – Tanzworkshop: Open call

Dieser Workshp ist für alle, die Erfahrungen mit Contemporary Dance und Urban Style haben.

Was wir machen werden:

– Ausdauerübungen die den Teilnehmern dabei helfen sollen, anatomische und physikalische Verhältnisse besser zu verstehen, ihre Stärke zu verbessern damit potentielle zukünftige Verletzungen zu vermeiden.

– Körperwahrnehmungen mit unterschiedlichen Bewegungsstilen wie Body Isolation, Tatting und vielen mehr. Dabei fokussieren wir uns darauf, wie der Körper sich innerhalb eines Raumes mit unterschiedlichen Rhythmen und Geschwindigkeiten bewegen kann und lassen schier endlose Bewegungen folgen, wobei wir Improvisationsaufgaben anwenden werden.

– Dynamische Bewegungen werden den Teilnehmern ihre eigene Körperwahrnehmung bewusst machen, von akrobatischen Elementen bis hin zu Aspekten des Floorworks.

Ziel ist es, eine sehr dynamische Energie zu erzeugen. Wir erlernen eine Choreographie, in welcher wir die im Workshop erlernten Elemente anwenden werden. Jeder von uns wird sich mit der eigenen Persönlichkeit und eigenen Bewegungen einbringen, um sich individuell auszudrücken.

Wann? Am 7. Dezember von 19:00-21:00 Uhr und am 8. Dezember von 11:00-14:00 Uhr.

Wo? Palladium Dance Club, Cuvin/Cornelia Salceanu St.

Gebühr**: 150 Lei, wenn Sie sich bis zum 29. November bewerben und bis dahin bezahlen und 200 Lei ab dem 29. November. Es gibt 15% Rabatt, wenn Sie bereits einen vorherigen Workshop besucht haben, der von Unfold Motion organisiert wurde.

Information und Anmeldung: unfoldmotion@gmail.com, +40732926438, facebook.com/unfoldmotion

**Zahlungen können bis maximal 3 Tage vor Workshop-Beginn zurückerstattet werden.

Partners: Deutsches Kulturzentrum Temeswar, Goethe Institut

Marco di Nardo

Seine Reise begann 2004 bei BBOY World in Naples. Nach vielen Jahren der harten Arbeit wurde er Teil der „Double B Rockers Crew“, eine legendäre italienische Breakdance-Gruppe. Zeitgleich reiste er mit Unternehmen wie Vittorio Toraldo, Laboratories Flegrei und Peppe Barra und trat mit diesen auf. In Berlin veränderte sich sein Leben, als er andere Mitglieder von Frantics traf und endlich die Möglichkeit ergriff, seinen Stil zum Experimental Dance weiterzuentwickeln. Damit vereint er Urban Dance in Kombination mit Contemporary Dance und es entsteht eine einzigartige neue Energie. Zuletzt arbeitete er gemeinsam mit Wang Ramirez (Frankreich), Panorama Dance Theather (Schweiz), Southpaw Dance Co (Großbritannien), Theather Sthral Berlin (Deutschland), Frantics Dance Co.(Deutschland). 
Er unterrichtete bei Zaik, Köln (Deutschland), Marameo profi training, Berlin (Deutschland), Basel profi training, Basel (Schweiz), Taiwan Monday Class Tainan, (Taiwan), NunOff, Barcelona (Spanen), Stadtteather Gorlitz – We dance Company, Gorlitz (Deutschland), Stadttheather Kassel Johannes Wieland, Kassel, (Deutschland), Krakowskie Centrum Choreograficzne (Polen), A_Space Dance Studio, Taipei (Taiwan), Maison De La Danse Lyon (Frankreich), School of Performing Arts, Valetta (Malta), TanzHaus nrw. Düsseldorf (Deutschland) und CDSH Contemporary Dance School Hamburg (Deutschland).