„The Berlin – Timișoara game show” mit Marin Caktas und Urban Luig

Dienstag, den 4.04, 19.00 Uhr | Etikheta, Janos Bolyai str. 1

Speziell für Cafékultour  präsentiert Theatersport Berlin das Programm „The Berlin-Timisoara Game Show”. Die Schauspieler werden, inspiriert durch die Vorgaben der Zuschauer, eine ganz eigene Sicht auf die Geschichte und Besonderheiten Temeswars und Berlins werfen. Alle gestalten diese einmalige Show mit, einzigartig, nur an diesem Abend, nur in Temeswar und nur mit Theatersport Berlin. Im wahrsten Sinne des Wortes: Ein einmaliges Schauspiel, das man nicht verpassen sollte. Theatersport Berlin brachte schon im Jahr 1995 diese spannende Form des Impro Theaters als erste professionelle Theatertruppe in die Hauptstadt Berlin.

Marin Caktas wuchs in Frankonien auf. Nach seiner Schauspielausbildung in London und Berlin, die ihn schon mit der Lust am Improvisieren in Verbindung brachte, zog er mit einer eigenen Comedy-Show durch Europa. In Berlin und ganz Deutschland sah man ihn auf diversen Bühnen,  er drehte Filme („Das Adlon“, „Das kalte Herz“, „Warum Ulli sich am Weihnachtsabend umbringen wollte…“), und spielt doch am liebsten Theatersport, weil man sich da keinen Text merken muss.

MCaktas PortraitUrban Luig war nach  seiner Schauspielausbildung in Kiel und Paderborn am Theater beschäftigt, leitete eigene Improgruppen und führte auch des öfteren Regie. Er mag den Chaos-Faktor beim Improtheater und natürlich die Fans. Er ist Ensemble-Mitglied der Berliner  Impro-Gruppe „Pater Noster”.

13Die Show findet mit finanzieller Unterstützung des Goethe Instituts Bukarest statt. Der Eintritt ist frei.

cafek_cover