FilmparaDE: Supra-Ego

UIUD_16

Verrückte Gegensätze ziehen sich an: Georg Friedrich und André Wilms  spielen Ganove und Psychotherapeut in Benjamin Heisenbergs ulkiger Filmkomödie „Über-Ich und Du„.

Schulden bei den falschen Leuten werden schnell ungemütlich. Nick Gutlicht (Georg Friedrich), Filou mit proletarischen Wurzeln und Gelegenheitslieferant wertvoller Bücher, muss untertauchen. Der Zufall führt ihn ins Haus des hochbetagten Star-Psychologen Curt Ledig (André Wilms), der sich trotz Altersvergesslichkeit, pathologischer Küchenphobie und Augentick mit Händen und Füßen gegen den geplanten Umzug zu seiner Tochter wehrt. Kurzerhand wird Nick als Aufpasser engagiert – die Rettung für Nick, der in Ledigs Nobelbungalow in Feldafing am Ammersee ein brillantes Versteck findet, und die Möglichkeit für Curt, ohne lästige Familie an dem Vortrag für ein bevorstehendes Symposium zu arbeiten, den ihm keiner mehr zutraut. Er will unbedingt zu den Anfängen seiner wissenschaftlichen Karriere im Dritten Reich Stellung nehmen.

Über-Ich und Du“ von Benjamin Heisenberg erhielt eine Einladung in die Reihe Panorama Spezial der 64. Filmfestspiele von Berlin. Wir zeigen die 2014 erschienene Komödie in der Originalfassung mit englischen Untertiteln am 18. Februar um 18:30 Uhr, in der Teestube der Cărturești-Buchhandlung (Mercy-Str. Nr. 7).

Die deutsche Filmreihe „FilmparaDE“ wird vom Deutschen Kulturzentrum Temeswar in Zusammenarbeit mit dem DAAD-Lektorat an der TU Politehnica Temeswar und der Buchhandlung Cărtureşti veranstaltet.

Die Filme sind eine Leihgabe des Goethe-Instituts. Der Eintritt ist frei.

FilmparaDE 2016 Banner Articol-01