FILM: „Unter dir die Stadt”

www.critic.deAm 6. März 2014 setzt das Deutsche Kulturzentrum Temeswar die Filmreihe „Rundsicht – zeitgenössische Regisseure“ mit dem deutschen Film „Unter dir die Stadt“, aus dem Jahr 2010, in der Regie von Christoph Hochhäusler, fort. Die Filmvorführung findet um 18:30 Uhr, in der Teestube der Cărturești Buchhandlung (Mercy-Str. 7) statt.

Svenja und Oliver leben seit Kurzem in der deutschen Finanz-Metropole, Frankfurt am Main. Oliver arbeitet als Investmentbanker, während seine Frau vergeblich nach einem Arbeitsplatz als Bildredakteurin sucht. In der neuen Stadt fühlt sich diese fremd und  gelangweilt. Sobald Svenja aber Roland Cordes, den Chef ihres Mannes kennenlernt, fühlt sie sich von ihm stark angezogen und dieser will ihr näher kommen. Schnell schafft Roland Oliver aus dem Weg, indem er ihn beruflich nach Indonesien versetzt. Gleich danach lassen sich Svenja und Roland auf eine Affäre ein.

Leidenschaft, Macht und Kontrolle dominieren die Figuren in Christoph Hochhäuslers Film. Ausgezeichnet wurde „Unter dir die Stadt“ 2010 mit dem Förderpreis Deutscher Film, 2011 mit dem Preis der Deutschen Filmkritik und mit dem Günter Rohrbach Filmpreis.

Die Filmreihe findet in Zusammenarbeit mit dem DAAD Lektorat an der Technischen Universität Temeswar und mit freundlicher Unterstützung des Goethe-Instituts, statt. Der Film wird in deutscher Sprache mit englischen Untertiteln gezeigt.