DUO BASTET – "Tägliche Tage" (Zile zilnice), după Samuel Beckett

13. Oktober, 19 Uhr Studiosaal des Ungarischen Staatstheaters Csiky Gergely, Temeswar Das deutschsprachige Theaterensemble DUO BASTET wurde im Herbst 2008 gegründet und besteht aus Carmen Elisabeth Puchianu, Dozentin an der Kronstädter Transilvania Universität und Schriftstellerin, und Robert Gabriel Elekes, Mitarbeiter am Lehrstuhl für Fremdsprachen und Literatur (Transilvania Universität). Puchianu und Elekes arbeiten seit einigen Jahren […]

weiterlesen

Ziua Europeană a Limbilor

Das Deutsche Kulturzentrum Temeswar feier den Europäischen Sprachentag und veranstaltet am 27. September 2012 eine Lesung und eine Schreibwerkstatt mit dem deutschen Kinderbuchautor Dirk Walbrecker. Dirk Walbrecker ist ein deutscher Autor von Kinder- und Jugendliteratur, Drehbuchautor und Hörspielautor. Seit 1986 ist Walbrecker als freiberuflicher Autor tätig, seine Werke wurden mittlerweile in 14 Sprachen übersetzt.

weiterlesen

Lectură din opera „DER OHRENZEUGE. FÜNFZIG CHARAKTERE“ de ELIAS CANETTI

Donnerstag, den 16. Februar, 20 Uhr, Deutsches Kulturzentrum – Lesung aus Elias Canettis „DER OHRENZEUGE. FÜNFZIG CHARAKTERE“ Elias Canetti (1905-1994) ist einer der bekanntesten Schriftsteller deutscher Sprache und Literatur-Nobelpreisträger (1981). Er ist in Ruse (Bulgarien) geboren, hat aber in verschiedensten europäischen Städten gelebt und geschrieben. Sein vielseitiges Werk, das unter anderem einen Roman (Die Blendung), […]

weiterlesen

Expoziţie de carte „FILMKOLLEKTION / COLECŢIA DE FILM”

15. Februar, 19 Uhr, Deutsches Kultruzentrum – Eröffnung der Buchausstellung „FILMKOLLEKTION” Zum Anlass der „Berlinale”, des international bekannten deutschen Filmfestivals, das vom 09. bis 19. Februar 2006 in Berlin stattfindet, bot das Deutsche Kulturzentrum auch in Temeswar ein Programm rund um das Thema Film. Die Filmbuchausstellung „FILMKOLLEKTION” lud das Temeswarer Publikum ein, über 250 Titel […]

weiterlesen

Expoziţia „MORSE”

14. Februar, 19Uhr,  Deutsches Kulturzentrum – Vernissage der Graphikausstellung „MORSE”, des Künstlers Ciprian Chirileanu Ciprian Chirileanu wurde am 25. Februar 1966 in Temeswar geboren und hat 1998 an der Graphikabteilung der Kunstfakultät Temeswar sein Studium abgeschlossen. Als Mitglied des Künstlerverbandes Temeswar und der Graphikwerkstatt Graphium hat der Temeswarer Künstler 2004 die Internationale Biennale für Druckgraphik […]

weiterlesen

Lectură: "Lenz", Georg Büchner

17. Januar, 20 Uhr, Deutsche Kulturzentrum Temeswar – Lesung aus Georg Büchners „Lenz” Studenten aller Jahrgänge der deutschen Schauspielabteilung an der Musikhochschule der Westuniversität ließen Georg Büchners (1813-1837) „Lenz” in einer szenischen Lesung „sprechen”. Der demokratische Revolutionär Georg Büchner, der in Zürich im Alter von nur 23 Jahren als Exilierter starb, interessierte sich für Medizin, Naturwissenschaften, […]

weiterlesen

Expoziţie de fotografie „Uşi deschise – cum locuim noi, cum locuiesc alţii?”

13. Januar – 10. Februar, Deutsches Kulturzentrum – Fotoausstellung „Türen auf – wie wohnen wir, wie wohnen andere?” Dieses in Zusammenarbeit mit dem Verein für Sprach- und Kulturaustausch MitOst e.V. und Hochschulen in Mittel- und Osteuropa entstandene Schweizer Projekt stellte einem breiten Publikum die alltäglichen Wohnsituationen und die Wohnkultur in sechs Ländern vor – in […]

weiterlesen

“Povestiri magrebiene”

Das Deutsche Kulturzentrum Temeswar veranstaltet gemeinsam mit dem Literaturkreis „Stafette“ am 20. September, um 18.30 Uhr, im Video-Saal des AMG-Hauses (str. Gheorghe Lazăr 10-12) eine Lesung  mit Helmut Braun, Vorsitzender der Rose Ausländer-Stiftung Köln, aus Gregor von Rezzoris „Maghrebinischen Geschichten“. Helmut Braun liest aus den „Maghrebinischen Geschichten“, ein Band, dessen Geschichten den Ruf von Gregor von […]

weiterlesen

Expoziţie: Xilogravură

7. November, 19 Uhr, Deutsches Kulturzentrum Temeswar – Suzana Fântânariu – Holzschnitte Zur Ausstellungseröffnung sprach Dr. Ileana Pintilie, (Kuratorin, Kunstkritikerin und Kunsthistorikerin). Anlässlich des 60.Geburtstages der Künstlerin zeichnete die Retrospektive „RE(IN)SEMNARE” , die im Verlauf des Jahres 2007 Ausstellungen an verschiedenen Orten in Temeswar und im Ausland umfasste, die 35 jährige künstlerische Aktivität  Suzana Fântânarius […]

weiterlesen

Expoziţia de fotografie „Hamburg, Wasser und mehr…“ („Hamburg, apă şi altele…“)

17. Oktober, 19 Uhr, Deutsches Kulturzentrum Temeswar – Fotoausstellung „Hamburg, Wasser und mehr…“ von Marianne Groth aus Hamburg Den musikalischen Rahmen der Vernissage bildete ein Konzert von Andreas Buschmann mit der keltischen Harfe. Die Fotografien von Marianne Groth decken thematisch ein weites Spektrum ab, als zentrales Motiv erscheint aber immer wieder das Wasser als Spiegel. […]

weiterlesen

Centrul Cultural German de 5 ani la Timişoara

5 Jahre Deutsches Kulturzentrum Temeswar Im Jahr 2007 wurde das Deutsche Kulturzentrum Temeswar fünf Jahre alt. Mit den Aufführungen des deutsch-rumänischen Jugendtheaterprojekts  „Tempo! Tempo!“ in Temeswar am 4.-6.10.2007 feierte das Deutsche Kulturzentrum nun diesen Geburtstag. Ein kurzer Rückblick: 2001 wurde die Deutsch-Rumänische Kulturgesellschaft gegründet, um mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes und der Robert Bosch Stiftung […]

weiterlesen

IRAF 2007

3. – 5. September – IRAF-Veranstaltungen im Deutschen Kulturzentrum: DIE FOTOGRAFIEAUSSTELLUNG „TINSELTOWN” UND DREI FILMPROJEKTIONEN Zur Eröffnung unseres Kulturprogramms im Herbst beherbergte das Deutsche Kulturzentrum Temeswar zwischen dem 3. – 5. September 2007 mehrere Veranstaltungen, die vom Kulturverein TURN und vom Rumänischen Kulturinstitut im Rahmen der ersten Ausgabe des „International Romani Art Festival” (31. August […]

weiterlesen